IMG 0540

Einfamilienhaus mit Nebengebäude

Das Wohnhaus wurde im Jahr 1980 erbaut, im Jahr 2013 wurden die Bäder renoviert Die Wohnfläche beträgt ca. 199 m²

Renovierung: 2013 Bäder, z.T. Wasserleitungen
Fernwärmeanschluss mit Warmwasserbereitung: 2016
Kellergeschoss: Abstellräume, Flur, Heizungsraum/Waschküche
Erdgeschoss:
Büro: WC-Raum, Windfang, 2 Zimmer, Flur
Wohnung: Diele, Wohn-/Esszimmer, Küche
Dachgeschoss: 5 Zimmer, Diele, Abstellraum, 2 Bäder, Loggia
Baumängel/ Bauschäden:Schornsteinversottung, mangelnde Wärmedämmung der obersten Geschossdecke und des Dachaufbaus, Risse im Innen- und Außenmauerwerk (KG und Verblendung), Fenster und Schiebetür teilw. undicht, Riss im Estrich (KG), Balkon- und Giebelbekleidung sanierungsbedürftig, Ortgang tlw. schadhaft

Sonstiges

Bei Übergabe der Immobilie ist eine Neuerschließung über die Siedlungsstraße Belkes Kamp vorgesehen. Hierzu ist ein zusätzlicher Erwerb eines 280 m² großen Grundstücks der Wohnungsbau Grönegau GmbH notwendig. Angeboten wird dieses Grundstück zu einem Verkaufspreis von 23.800,- € und muß mit dem Erwerb des Gebäudes gleichzeitig erworben werden.
Das Objekt ist zur Zeit vermietet.

Lage:

Das Objekt liegt im Stadtteil Riemsloh der Stadt Melle an der Herforder Straße, einer überörtlichen Durchgangsstraße.
Riemsloh ist ein Stadtteil von Melle in Niedersachsen. Die Stadt Melle ist Mittelzentrum mit den entsprechenden Infrastruktureinrichtungen. Allgemein- und weiterbildende Schulen sowie Kindergärten sind in der Stadt Melle vorhanden.
Die Entfernung zum Zentrum der Stadt Melle beträgt ca. 8 km.
Melle liegt an der Bahnstrecke Löhne-Rheine. Melle ist über die Bundesautobahn A 30 an das Fernstraßennetz angebunden.


DETAILS

  • Art: Gebäude

  • Grundstück: 1.400 m²
  • Objektpreis: 280.000 €

  • Wohnfläche: 199 m²
  • Etagen: 2
  • Zimmer: 7

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Standort: 49328 Melle

ANSPRECHPARTNER/KONTAKT


TEILEN


MEHR FOTOS

IMG 0539  IMG 0538